veranstaltungen:plenum

richtet sich primär an Mitglieder der Binary Kitchen. Gäste sind willkommen, aber finden die Themen mitunter uninteressant.

Das Plenum soll dazu dienen, Dinge zu besprechen, die sich in einem persönlichen Dialog besser bereden lassen als auf Mailinglisten oder Chat. Es kann auch dazu dienen seine Meinung über Gutes als auch Schlechtes in der vergangenen Zeit zu äußern. Bei jedem Plenum wird Protokoll geführt. Sollte von mehreren Mitgliedern der konkrete Wunsch bestehen, Diskussionen auf der Mailingliste fortzuführen um mehr Mitglieder in die Diskussion einzubinden, ist das möglich. Mitglieder, die nicht zum genannten Termin erscheinen können, können ihre Meinung auch im Voraus auf der Mailingliste abgeben. Das Plenum kann auch neuen Mitglieder helfen sich in den Space einzufinden und mitzubekommen, welche Themen den Space bewegen oder Ideen für neue Projekte generieren. Falls Beschlüsse gefasst werden, sind diese keinesfalls bindend, sondern dienen lediglich als Empfehlung für den Vorstand, helfen aber diesem, die Lage besser einschätzen zu können. Dies ist mit dem Vorstand abgesprochen, der teilweise bei dem Plenum dabei sein wird. Die Einführung eines Plenums wurde auch bereits in einer MV diskutiert und beschlossen (siehe unten). venti hat die ersten Plena moderiert, diese Aufgabe kann aber auch jeder übernehmen, der sich dazu berufen fühlt. Wer sich ein genauers Bild machen will, kann sich die unten verlinkten Protokolle durchlesen.

Termine: Etwa alle 40 Tage, typischerweise an verschiedenen Wochentagen. Die Tage Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag haben sich als günstig erwiesen. Dauer: Typischerweise 2 Stunden, aber nicht länger; der offizielle Teil endet dann. Danach kann natürlich weiter diskutiert werden.

Termine im Kalendar

Es gibt eine Themenliste im Wiki, dort findet ihr die Agenda. Bitte erweitern mit Dingen, die euch wichtig sind.

P.S.: Das Konzept habe ich vom Backspace kopiert. [1] https://www.hackerspace-bamberg.de/Plenum:2017-08-12

P.P.S: Auszug aus der Geschäftsordnung des Vorstands der Binary Kitchen, die von der Mitgliederversammlung am 23. August 2016 so angenommen wurde:

Plenum

1. Als zusätzliches beratendes Organ kann der Vorstand die Mitglieder zu einem Plenum einladen.
2. Die Plenumssitzungen sollen regelmäßig erfolgen, die Einladung erfolgt vom Vorstand, die Ladungsfrist beträgt 7 Tage.
3. Die Sitzungen erfolgen in der Regel im Hackspace, können aber auch online durchgeführt werden.
4. Das Plenum hat keine Entscheidungsbefugnis. Es dient der Beratung und Meinungsbildung für den Vorstand und bereitet Entscheidungen vor. Im Plenum können für den Vorstand Beschlussvorlagen vorbereitet werden, über die in Vorstandssitzungen entschieden wird.
  • Den Termin legt der Moderator fest. Mindestens 2 Wochen vorher auf der Mailingliste und im Kalendar ankündigen.
  • An dem Termin sollten keine weiteren Veranstaltungen gleichzeitig in der Kitchen stattfinden (Ablenkung). Anschließende Veranstaltungen sind okay
  • Das Template kopieren und bekannte Themen eintragen. Das Protokoll des vorhergehenden Plenums lesen und liegen gebliebene Punkte oder FollowUps übertragen
  • Am Tag des Plenums einen friendly reminder auf die Mailingliste schreiben
  • Pünktlich beginnen. Erst beginnen, wenn ein Protokollant bestimmt wurde. Nicht Moderieren und Protokollieren von einer Person
  • Maximal 2h moderieren. Im Zweifel hart beenden
  • Ausufernde Diskussion abbrechen und vertagen oder auf die Mailingliste delegieren
  • Im Nachgang Protokoll durchlesen und zeitnah ins Wiki kopieren. Das Protokoll ist öffentlich. Den Link dazu auf die Mailingliste posten

Zeitdauer:

  • Vorbereitung 1h
  • Moderation 2h
  • Nachbereitung 1h
  • veranstaltungen/plenum.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/02/07 20:06
  • von 84.138.110.43