pm:cryptoparty_pm

Pressemitteilung Cryptoparty

PDF Version

Private Daten schützen - Cryptoparty in Regensburg

Am 30. Mai 2013 laden der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, der Chaostreff Regensburg und der Binary Kitchen e. V. ab 19 Uhr zur ersten Regensburger Cryptoparty ins Lederer (Lederergasse 25) ein.

Wie E-Mails und Dateien vor unbefugtem Zugriff geschützt werden, wie Anonymität im Internet erreicht werden kann, wie Daten wirklich gesichert und wie Chats vor Mitlesen abgeschottet werden können: Um solche Themen geht es bei den lockeren „digitalen Selbstverteidigungskursen“, die es seit einiger Zeit weltweit unter dem Label „Cryptoparty“ gibt.

Bei einer Cryptoparty wird in einem informellen Rahmen Wissen über den tagtäglichen Einsatz von digitalen Verschlüsselungsmethoden weitergegeben. Erfahrene Benutzer vermitteln die zahlreichen Möglichkeiten der Verschlüsselung und die Möglichkeiten zur Wahrung der Privatsphäre.

Damit es nicht bei der grauen Theorie bleibt, sollen die eigenen Geräte (Laptops, Computer) mitgebracht werden und die nötigen Programme werden direkt auf dem eigenem Gerät installiert.

Das Privatleben hat den Schutz heute so nötig wie kaum jemals zuvor, davon ist Andi Hechtbauer, Vorstand des Regensburger Hack Space Vereins Binary Kitchen e. V., überzeugt:

„Auf Cryptopartys kann mit Spaß an der Sache erklärt werden, wie
Technik die eigenen Daten schützen kann. Vor dem Hintergrund von
Daten-Begehrlichkeiten, die unser mehr und mehr vernetztes Leben
weckt, müssen wir dringend ein paar Grundkenntnisse zum Selbstschutz
vermitteln.“

Und das geht am besten mit Spaß an der Sache, denn auch wenn die zugrundeliegenden Prinzipien staubtrocken sein mögen, die konkreten Auswirkungen auf unser Leben sind greifbar und durchaus real.


Wer sind wir?


Der Binary Kitchen e. V. kümmert sich um die Einrichtung eines Regensburger Hack Space. Die Technik-Enthusiasten und IT-Kreativen wollen hier mit Spaß am Gerät komplexe Systeme in die eigenen Hände und auseinandernehmen. Nach dem Zusammensetzen sehen diese dann oft ganz anders aus… Mehr unter <http://binary-kitchen.de/>
Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) ist ein bundesweiter Zusammenschluss, der sich gegen die ausufernde Überwachung im Allgemeinen und gegen die Vollprotokollierung der Telekommunikation und anderer Verhaltensdaten im Besonderen einsetzt. Mehr unter <http://www.akv-r.de/>
Der L.E.D.E.R.E.R. e. V. bietet einen kulturell aufgeladenen Veranstaltungsort mit entspanntem Ambiente. Sowohl für die wöchentlichen Treffen des Chaostreffs Regensburg, als auch für die Cryptoparty. Mehr unter <http://www.lederer-ev.de/ev/was-wir-machen/>
Jeden Mittwoch findet im Lederer der Chaostreff Regensburg statt. Hier treffen sich Hacker und Interessierte aus dem CCC Umfeld und fachsimpeln, löten, basteln und planen. Mehr unter <http://www.ccc-r.de/>

Mehr Infos zu Cryptopartys gibt es z.b. unter: <https://cryptoparty.org/wiki/CryptoParty>

  • pm/cryptoparty_pm.txt
  • Zuletzt geändert: 2013/05/17 23:04
  • von anti