infra:xrdp_apphost:start

Application Terminal Server

Auf dem Terminal Server werden aktuell folgende Anwendungen Zentral gehostet:

  • Lightburn
  • Estlcam
  • Slic3r

Dadurch ist es möglich genannte Anwendungen von überall in der Kitchen zu bedienen.

Um eine Anwendung auf dem Server zu verwenden benötigt man einen Remote Desktop Client für sein jeweiliges Betriebssystem. Unter Windows ist dieser fest integriert und kann unter „mstsc“ gefunden werden. In die Adresszeile gibt man „pancake.binary.kitchen“ ein und landet nach einem Klick auf Verbinden auf dem Login Bildschirm. Auf diesem kann man einfach die jeweilige Anwendung auswählen.

  • Wie bekomme ich eine Datei auf den Server?
    • Für jede auf dem Server eingerichtete Anwendung gibt es eine Windows Freigabe (Samba Share). Dieser ist z.B. unter \\pancake.binary.kitchen\<Anwendungsname> erreichbar. Jede Datei die hierher geladen wird ist auf dem Server im „data“ Verzeichnis zu finden.
  • Wie kann ich eine gespeicherte Datei vom Server herunterladen?
    • Alle Dateien müssen im „data“ Verzeichnis abgelegt werden. Dieses Verzeichnis ist dann via Windows Freigabe (siehe vorheriger Punkt) erreichbar.
  • Meine auf dem Server abgelegte Datei ist nach längerer Zeit vom Server verschwunden. Was ist da passiert?
    • Dateien älter als 30 Tage werden automatisch gelöscht
    • Leere Ordner werden automatisch gelöscht
  • Ich habe aus versehen eine Konfiguration geändert. Gibt es Backups?
    • Alle Konfigurationsdateien befinden sich in einem Git Repository. Es wird täglich automatisiert ein Commit erzeugt.
  • Wie viele Benutzer können sich gleichzeitig anmelden?
    • Aktuell dürfen sich maximal 10 Benutzer anmelden
  • Muss ich etwas beachten wenn die Anwendung schließe oder die Verbindung verliere?
    • Wenn man die Verbindung trennt oder die Anwendung schließt wird man automatisch abgemeldet. (Dies dient der Resourcenschonung und gibt Benutzersessions frei)
  • infra/xrdp_apphost/start.txt
  • Zuletzt geändert: 2022/06/25 12:19
  • von noby