Kitchenautomatisierung mit openHAB

Unter der Adresse http://pizza.binary.kitchen ist die Standardseite für die Kitchensteuerung erreichbar. Diese deckt hauptsächlich die Steuerung in der Kitchen ab. Die Steuerung der Werkstatt (wie sie auch auf dem Bedienpanel in der Werkstatt zur verfügung steht) ist unter der Adresse http://pizza.binary.kitchen/basicui/app?sitemap=workshop erreichbar.

In diesem Pad sind die geplanten und bereits erledigten Arbeiten dokumentiert.

Fackelmopp im Hauptraum

Der Fackelmopp wird automatisch bei geöffneter Kitchen bei Sonnenuntergang eingeschaltet. Über die Web-Oberfläche sowie über den am Schaltaktor vorhandenen Schalter kann er unabhängig von der Uhrzeit ein- bzw. ausgeschaltet werden. Beim Zusperren der Kitchen wird der Fackelmopp automatisch ausgeschaltet. Bei dem hier verwendeten Schaltaktor handelt es sich um ein SonOff Socket mit ESPEasy Firmware.

LED Stripes im Treppenhaus und Küche

Die LED Stripes in der Küche sowie im Treppenhaus werden bei geöffneter Kitchen automatisch bei Sonnenuntergang eingeschaltet (noch nicht 100% implementiert). Beim zusperren der Kitchen werden die Stripes automatisch ausgeschaltet. Die Farbe sowie die Animation kann entweder mit den entsprechenden Tastern oder über die oben genannte Web-Oberfläche gewechselt bzw. eingestellt werden. Bei der hier verbauten Hardware handelt es sich um einen ESP8266 mit selbstgeschriebener Firmware.

NibbleKlammer im Hauptraum

Die NibbleKlammer im Hauptraum wird bei geöffneter Kitchen automatisch bei Sonnenuntergang eingeschaltet. Beim zusperren der Kitchen wird die Klammer automatisch ausgeschaltet. Die Farbe sowie die Animation kann mit der oben genannte Web-Oberfläche gewechselt bzw. eingestellt werden. Bei der hier verbauten Hardware handelt es sich um einen ESP8266 mit selbstgeschriebener Firmware.

Moodlights in der Kitchen

Die Moodlights in der Kitchen werden bei geöffneter Kitchen automatisch bei Sonnenuntergang eingeschaltet. Beim zusperren der Kitchen werden die Moodlights automatisch ausgeschaltet. Die Lampen an den Fenstern bleiben noch für eine Stunde aktiv. Die Farbe über die oben genannte Web-Oberfläche gewechselt bzw. eingestellt werden.

Verstärker in der Werkstatt

Der Verstärker kann mit dem Bedienpanel neben der Eingangstür sowie über die oben genannte Webadresse ein- und ausgeschalten werden. Um 3 Uhr Nachts wird der Verstärker automatisch ausgeschaltet. Der Chromecast Audio wird ebenfalls ein- bzw. ausgeschaltet. Es kann also etwas dauern bis dieser gebootet und im Netz verfügbar ist. Bei dem hier verwendeten Schaltaktor handelt es sich um ein SonOff Socket mit ESPEasy Firmware.

Scheinwerfer in der Werkstatt

Die Scheinwerfer in der Werkstatt werden automatisch bei geöffneter Kitchen bei Sonnenuntergang eingeschaltet. Beim zusperren der Kitchen bleiben die Scheinwerfer noch 1h eingeschaltet. Über die oben genannte Weboberfläche oder über das in der Werkstatt angebrachte Bedienpanel können die Scheinwerfer jederzeit ein- oder ausgeschaltet werden. Bei dem hier verwendeten Schaltaktor handelt es sich um ein Sonoff Basic mit ESPEasy Firmware.

Kompressor in der Werkstatt

Der Kompressor in der Werkstatt kann bei Bedarf über das installierte Bedienpanel oder über die oben genannte Adresse ein- oder ausgeschaltet werden. Der Kompressor lässt sich aus Lärmschutzgründen nur im Zeitraum von 07:00 - 22:00 einschalten. Spätestens um 22:00 wird der Kompressor automatisch wieder ausgeschaltet. Da beim Kompressor die zu schaltenden Ströme recht hoch sind, wurde es unterbunden ihn über die Weboberfläche mit hoher Frequenz zu schalten. Der Kompressor bleibt mindestens 10 Sekunden an. Die Kompressorsteuerung erfolgt über eine Siemens Logo 8 FS06 SPS welche mit dem Modbus Protokoll mit openHAB verbunden ist. Über die Bedienelemente auf der SPS kann der Kompressor unabhängig von openHAB eingeschaltet werden (siehe PDF mit Konfiguration). Die aktuelle Konfiguration kann in diesem PDF betrachtet werden.

Klo Pi im Klo

Der Klo Pi im Klo wird bei geöffneter Kitchen automatisch nach einer Minute eingeschaltet. Beim Abschließen der Kitchen wird der Klo Pi automatisch ausgeschaltet. Um den KloPi manuell abzuschalten, kann entweder das Web-Interface oder der beleuchtete Schalter am Aktor verwendet werden. Der Schalter am Monitor sollte nicht verwendet werden, da dadurch ein automatisches Einschalten des PI's verhindert wird. Bei dem hier verwendeten Schaltaktor handelt es sich um ein SonOff Socket mit ESPEasy Firmware.

  • projekte/hausautomatisierung/openhab.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/01/12 16:23
  • von noby