Geburtstagsdecke

Unser allerliebster Lieblingsverein bekommt zu seinem sechsten Geburtstag ein Geburtstagsgeschenk: Eine Decke aus gehäkelten Sechsecken!

Mitmachen können alle die mögen, die Decke soll bis zum siebten Geburtstag fertig sein.

  • eine 3mm Häkelnadel
  • Garn oder Wolle (50 g pro 100 m)

Der Großteil der Decke wird aus Baumwollgarn bestehen, erlaubt ist trotzdem jeder Wollrest, hauptsache er hat das richtige Gewicht.

Zubereitung

Wir haben uns an diesem Muster Externer Link zur Anleitung orientiert und es etwas erweitert. Ein fertiges Hexagon besteht insgesamt aus 7 Runden und hat pro Außenkante 16 Stäbchen. Der Durchmesser beträgt 13 cm und die Kantenlänge 7 cm.

Der Anfang besteht aus einem magischen Ring. Dieses Video ist dafür recht hilfreich: Externer Link

Ab Runde 4 ist der Rundenanfang leicht modifiziert, um die richtige Maschenzahl zu bekommen. Runde 3 wird zunächst ganz normal mit einer Kettmasche geschlossen, dann folgen 3 Luftmaschen und das erste Stäbchen muss in dieselbe Masche gehäkelt werden. Anschließend wird pro Masche ein Stäbchen gehäkelt bzw. nach der oben verlinkten Anleitung weiter gehäkelt.

Bei den Runden 5-7 wird genauso vorgegangen.

  • projekte/haekeln.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/02/13 17:11
  • von 91.3.94.201