RGB-LED-Band + Raspberry Pi

benötigte Hardware:

* ein RGB-LED-Band

Ich habe eines für 25€ beim Aldi erworben. Länge: 5m, Anzahl LEDs: 150. Davon je drei zusammen ansteuerbar, also 50 unabhängie RBG-LED-Triplets.

* ein Raspberry Pi

Hardwarearbeiten:

Verbinde Vdd und GND des mitgelieferten 12V Netzteils mit dem LED Band Verbinde D+ mit PIN18 des Raspberry Pi (ein PWM fähiger Ausgang) und GND des LED Bandes mit Pin6=GND des RasPi

Das Logiklevel des Raspis beträgt 3.3V, das Logiklevel der originalen Ansteuerung 5V. Dennoch funktioniert die Ansteuerung ohne zusätzliche Buffer. Falls ein 3.3V-5V Logik-Level-Shifter vorhanden ist, kann er genutzt werden, bei mir war er nicht erforderlich.

Software:

Raspbian auf einer SD-Karte booten Die PWM-Ansteuerung des LED Bandes erfolgt mit 800kHz. Dazu gibt es bereits eine fertige Python Software, die hier beschrieben ist: rpi_ws281x library

Einzige Anpassung für das LED Band von Aldi: Das Python Script hat diese default Werte:

# LED strip configuration:

LED_COUNT = 16 # Number of LED pixels.

LED_PIN = 18 # GPIO pin connected to the pixels (must support PWM!).

LED_FREQ_HZ = 800000 # LED signal frequency in hertz (usually 800khz)

LED_DMA = 5 # DMA channel to use for generating signal (try 5)

LED_INVERT = False # True to invert the signal (when using NPN transistor level shift)

Für das Aldi-LED-Band muss LED_INVERT = True gesetzt werden

Die Demosoftware kann leicht angepasst werden, sofern Python Kenntnisse vorhanden sind. Die Programmierung kann direkt auf dem Raspberry Pi erfolgen, z.B. mit „IDLE“. Mit mit sudo starten, da die Library Zugriff auf den PWM Generator benötigt.

Link zur technischen Beschreibung des Controllers und eine weitere Ansteuerungsvariante (Microcontroller) http://www.dmxcontrol.de/wiki/LED-Stripe-Digital-Ansteuerung

Inspiration:

mrks's Elektrischer Fackelmop. Angesteuert mit einem Arduino: http://mrks.de/project/Elektrischer_Fackelmob/22#Was%20ist%20das%20f%FCr%20ein%20LED-Band%3F

Ein kleines Video (mit vertical video syndrom) einer rudimentären warp core Animation

Die LEDs sollten gamma korrigiert werden. Damit halbe RGB-Helligkeit halber wahrgenommener Helligkeit entspricht. Damit schaut orange dann auch orange und nicht wie gelb aus. Weitere Infos hier: https://learn.adafruit.com/led-tricks-gamma-correction/the-quick-fix

  • projekte/aldi_ledband.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/07/05 23:16
  • von 77.4.214.247