Bastelkiste++

In diesem Abschnitt sammeln wir Bauteile, die in größeren Mengen vorhanden sind. Z.B. jemand hat bei Pollin ein Digital-IC-Sortimen erworben und steht jetzt mit 50x 74XXX da und weiß nicht was damit anstellen. Oder jemand hat einen Gurt mit >200 gleichen Widerständen rumliegen, oder … Ihr seht was ich meine. Idee dahinter ist, mit vorwiegend diesen Teilen Schaltungen zu entwickeln, die irgend was „sinnvolles“ tun. Blinken, Piepsen usw. Mit dem Bastelkiste++ Fundus ist es dann leicht möglich Bauteilsätze für Aktionen aus dem Boden zu stampfen. Wenn jemand „einfach mal was löten“ will, kann man das genauso aus der Schublade ziehen.

Was wir haben:

  • 50x MH74S04, DIL14, Hex Inverter
  • 50x MH74S37, DIL14, Quad 2-input NAND Buffer
  • 50x MH74S64, DIL14, 4-Wide 4-2-3-2-Input AND/OR/Invert Gate (muss gucken was das genau heisst…)
  • 50x MH74S571, DIL16, 2K Bit (512×4) PROM with 3-State Output
  • 13x DL175D = 74LS175, DLI16, Quad „D“ Flip-Flop with Complementary Outputs
  • 13x D220DR = SN74H20N, DIL14, 2 NAND mit je 4 Eingängen
  • 13x D140D = SN7440N, DIL14, 2 NAND mit je 4 Eingängen
  • 13x DL074D = SN74LS74, DLI14, 2 positiv flanken-getriggerte D-Flip-Flop
  • 13x B315D DIL14, 4-fach-Transistor-Array (DDR), Ic_max = 0.5A
  • 13x B340D DIL14, 4-fach-Transistor-Array (DDR), Ic_max = 10mA
  • 100x KC531 DIL14, ? Irgend was mit 4 Gattern, Kyrillisches Datenblatt liegt bei.
  • 200x K555?? DIL16, Kyrillisches Datanblatt liegt bei. Experiment zeigt: 4x 1aus2 invertierender Datenselektor mit gemeinsamem Selekt und Output enable (?)
  • 26x „XO306“ DIL8, ?????
  • 26x „A1621“ DIL6, ?????
  • 80x MAN6410, 2×7-Segment Anzeige, grün (noch bei Mirwi)
  • 100x NE555
  • 20x LM317
  • 10x TC71 + 10x TC74

Hier ein Link zu einer Vergleichsliste für DDR ICs.

Was kann man nun damit bauen?

  • ????
  • !!!!!!
  • ;;;;;
  • labor/bastelkistepp.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/07/04 11:43
  • von Regenschein93