Küchen-Log März 2014

Hier gehts zu Februar / Übersicht / April

Montagstreff. Essen kocht Julian, Nudeln mit Grünzeug und Käse. Möp und Sebastian haben eine USV organisiert und in Betrieb genommen. Eine kleine Gruppe hört im Labor den Vortrag von Josef Gnadl zu seinem 8-Bit Computer, den er auf einem FPGA implementiert hat. Hier gehts zu einem Artikel darüber mit weiteren Links.

nächste Ausbaustufe implementiert: Die Flexibilität von Kabelkanälen genutzt, um weitere Kabel im Foyer einzuziehen für den Hausbus für die Heizungssteuerung, Audio für die Stereoanlage und Video für den zukünftigen Beamer. Mehrere 100m Leitung. Der Schlagbohrer freute sich über den Einsatz um weitere Kabelkanäle zu legen, die Matrix ins Fenster zu heben und in der Küche einen weiteren Schrank anzubringen. Dabei wird wiedermal klar, dass die Wandqualität zwischen Granit und Pappe schwankt. Moderne Dübelvarianten aller Art könnten dies jedoch ausgleichen. Die neue Routerhardware wird ersten Tests unterzogen, leider ist das VDSL etwas wählerisch (synct nicht) Die Besetzung ist variabel, aber kontinuierlich sind 6 - 10 Köche anwesend. Der Grill wird getestet (geht gut), leider enttäuscht der Lebensmitteleinzelhandel und kann die Nachfrage nach Fleisch nur mit Vogel bedienen, aber mangels Beleuchtung im Vorgarten sieht man eh nicht so genau, was man gerade isst. Dafür liefert der Baumarkt gleich zweimal die nötige Hardware. Es fällt auf, dass immer noch ein Cupboard der Vormieter im Treppenhaus steht, leider ist es untragbar schwer und verschlossen, Inhalt bleibt mysteriös. Dafür tauchen 10kg Weihnachtsschokolade wieder auf. Die Chefinfrastrukturköche sven und staudte leiten die Operation; jonny, venti, moep, markus, wastl verarbeiten die Zutaten. Weitere Gehilfen und Topfgucker im Wechsel.

Wimmelbild: Finde den Koch (im Bild) an der Kreissäge (nicht im Bild)

Redirected Chaostreff aus dem Lederer.
Gemütliche Runde mit variabler Besetztung, abhängig davon, wann die Teilnehmer jeweils mitbekommen haben, dass der Lederer anderweitig belegt ist…
Erste Tests des Zugangssystems mit QR Code.
Christian bestellt den Getränkeautomat!
Möp bastelt am Radius.

Montags Treff, gut was los heute, es gab Schweinemedaillons mit Spaghetti Aglio e Olio. Das Labor ist jetzt Dank Christian spürbar beheizlüftbar! Rasch um sich greifende Gerüchte um einen Teilchenbeschleuniger dort unten erwiesen sich allerdings als falsch. Mirwi hatte lediglich aus einem Stuhl und Messstrippen eine provisorische Helmholtzspule gebastelt, um Mrks 80m-Peilempfänger nach Modifikationen zu testen und abzugleichen. Als Signalgenerator benutzten sie ein altes Dip-Meter, dessen Frequenz mit dem hübschen Nixi-Röhren Zähler überwacht wurde. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Bevölkerung.

Montags Treff, die strategischen Spaghetti-Reserven wurden aufgebraucht. LED Fluter sind jetzt dimmbar.

Montags Treff, Sebastian hat Spaghetti Bolognese gekocht. Ralf, Mrks und Michael haben die Hardware des DMX-Dimmers repariert, jetzt muss er nur noch neu geflasht werden, dann können die LED Fluter in Betrieb genommen werden.

Haskell Stammtisch Regensburg, Optimierung von Haskell-Programmen.

Montags Treff, …

  • kitchenlog/2014-03.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/12/05 01:24
  • von ralf