Allgemeines

„Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.“

(siehe https://www.ccc.de/de/hackerethics)

Nach diesem Grundsatz verfahren wir mit euren persönlichen - oder personenbeziehbaren - Daten.

Wir wissen, dass Informationen am liebsten frei sein wollen - bei den persönlichen passen wir daher vor allem auf, welche wir überhaupt erheben.

Wir - das ist die Binary Kitchen, kontaktieren könnt ihr uns zum Thema Datenschutz gerne unter: vorstand@binary-kitchen.de oder per Post.

Binary Kitchen e.V., Walderdorffstr. 13b, 93053 Regensburg

Die Datenschutzbestimmungen - insbesondere die DSGVO - geben Betroffenen Rechte, die sich für uns von selbst verstehen:

  • Das Recht, Auskunft über die eigenen verarbeiteten Daten zu erhalten.
  • Das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.
  • Das Recht, einmal abgegebene Einwilligungen in die Verarbeitung eigener personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Wir verarbeiten eure personenbezogenen Daten grundsätzlich nur in Deutschland und in der Europäischen Union.

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Binary Kitchen und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb, Rechenzentrum), haben zur Erfüllung der unten genannten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf personenbezogenen Daten.

Gesetzlich können wir im Einzelfall verpflichtet sein, personenbezogenen Daten an Behörden (z.B. Auskunftsersuchen von Ermittlungsbehörden) oder natürliche/juristische Personen zu übermitteln. Schon deswegen speichern wir eure Daten nicht so gerne und nur wenn es sein muss.

Wir empfehlen euch, wenn es um vertrauliche Dinge geht, den direkten Kontakt vor Ort zu suchen. Da wir ein lokal tätiger Verein sind, ist vermutlich der Weg zu uns in die Walderdorffstraße nicht all zu weit.

Auch per Post könnt ihr uns Informationen zukommen lassen. Email geht natürlich auch, aber völlig sicher und vertraulich ist das dann unter Umständen nicht. Hallo NSA!

Wir versuchen, diese Datenschutzhinweise aktuell zu halten, Neuerungen werden wir dokumentieren, und an dieser Stelle veröffentlichen. Schaut also öfter mal rein.

Besuch unserer Webseite, Mitmachen im Wiki

Um unsere Webseite „https://www.binary-kitchen.de“ anbieten zu können, müssen personenbezogene Daten verarbeitet werden. Zum Teil geschieht das im Hintergrund und automatisch. Zum anderen Teil könnt ihr mitmachen, und im Wiki eure eigenen Daten veröffentlichen (im Mitgliederbereich zum Beispiel). Dann speichern wir diese Daten natürlich.

Bei Aufruf unserer Website werden folgende Daten in einer Protokolldatei gespeichert: Die angeforderte Website-URL sowie die Website, von der aus die Datei angefordert wurde, die gespeicherten Cookies des Besuchers für die aufgerufene Domain, der Status des Zugriffs (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), Datum, Uhrzeit und Dauer des Abrufs, übertragene Datenmenge im Rahmen der Verbindung, Typ und Version des verwendeten Browsers, verwendete Sprache, IP-Adresse. Die Logs brauchen wir zeitweise um einen störungsfreien Betrieb anzubieten. Sie werden sieben Tage nach Erstellung gelöscht.

Manchmal ist die gar nicht personenbezogen (z.b. wenn ein VPN, Firmenproxy, Freifunk oder andere offene Netze oder TOR genutzt wird), meistens lässt sich aber zumindest vom Anbieter des Internetzugangs rückdröseln (Fachbegriff!), an wen zu welchem Zeitpunkt welche IP-Nummer vergeben war. Und damit auch von allen, die diese Info vom Anbieter erhalten können. Deswegen wird die IP# oft als personenbezogen angesehen und behandelt.

Unser Webserver nutzt die, um die Daten die abgefragt werden, zu senden. Darüberhinaus landet sie in Logs (s.o.)

Und im Wiki wird sie auch genutzt um pseudonyme Beiträge zu ermöglichen. Diese Beiträge werden dann statt einem registrierten Benutzer einer IP# zugeordnet.

Auf unserer Webseite binden wir keine externen Inhalte direkt ein, sondern verlinken lediglich darauf.

Wir haben auf unserer Website Links auf Websites anderer Anbieter gesetzt. Und im Wiki kann das auch weiterhin geschehen. Wir sind für die Datenverarbeitung auf diesen anderen Websites zum Glück nicht verantwortlich. Wie die jeweiligen Anbieter den Datenschutz handhaben, müsst ihr bitte deren Datenschutzbestimmungen entnehmen.

Unser Wiki ist ein selbstgehostets Dokuwiki. Dokuwiki setzt Cookies, wenn ihr die Seite besucht. Eins, das gleich nach schließen des Browsers verfällt, mit dem es sich den Pfad für die komische Navigation merken kann.

Name Domain Dauer Zweck
DokuWiki www.binary-kitchen.de Session Funktionalität (Navigation)

Und dann gibt es noch ein paar Cookies wenn man sich einloggt, damit ihr euch nicht ständig neu einloggen müsst, und mit denen DokuWiki sich die Account-Einstellungen merkt, die sind etwas länger gültig:

Name Domain Dauer Zweck
DOKU_PREFS www.binary-kitchen.de 2 Jahre Zuordnen von Accounteinstellungen
DW<Session-ID> www.binary-kitchen.de 2 Jahre Eingeloggt bleiben

Gibt es bei uns alles nicht. Wir speichern und verarbeiten keine Daten zu anderen Zwecken, als die genannten Dienste zur verfügung zu stellen, wir nutzen sie nicht zu Werbezwecken und wir geben sie auch nicht dafür weiter. Nicht mal wenn ihr wollen würdet.

  • datenschutz.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/08/20 10:39
  • von anti